Abgeschlossene Teilprojekte

Klimaschutz und Grüne Infrastruktur in der Stadt

Ein Baum und seine Funktionen stehen im Mittelpunkt eines Schaubildes einer Stadt mit verschiedenen Gebäudetypen, Flora, Fauna, Menschen und Klima durch Sonne und Niederschlag.

Klimaschutz durch grüne Infrastruktur: Wie kann dem Klima­­wandel entgegen­gewirkt und die Resilienz bay­­er­ischer Städte in Bezug auf Klima­­änderungen ver­bessert werden? Dies wird durch Fall­studien­­unter­suchungen in Stadt­­quartieren und der Betrachtung des Zusammen­wirkens von Ökosystem­­dienst­leistungen, Energie­­ein­sparungen auf Gebäude- und Nachbar­­schafts­­ebene sowie erneuerbarer Energien erforscht.
<<mehr>>

Anwendung der Methode Animal-Aided Design

Das Schaubild von TP2 (Anwendung der Methode Animal-Aided Design). Der Lebenszyklus eines Rotkehlchens ist dargestellt. Mehrere Kreise symbolisieren die Jahresmonate und wann Brut & Aufzucht sowie Balz & Paarung erfolgen und wann ein Vogel adult ist. Ebenso sind Zeichnungen zweier Rotkehlchen und ein Nest abgebildet.

Die Funktion der Städte als Rückzugsraum vieler Tierarten wird durch den Klimawandel noch bedeutender.
Animal-­Aided Design beschäftigt sich mit der Schaffung geeigneter Rückzugs­räume für Tier­arten im Rahmen einer auf Klima­wandel ausgerichteten Planung. Dies wird anhand von Praxisbeispielen erforscht.
<<mehr>>

City Trees II - Stadtbäume im Klimawandel

Das Schaubild von TP3 (Stadtbäume im Klimawandel II). Dargestellt ist ein Liniendiagramm verschiedener, nicht benannter Umweltleistungen von Stadtbäumen über zunehmendes Alter sowie das Baumwachstum.

Stadtbäume sind ein wesentlicher Bestandteil städtischer Freiräume.
Wuchsverhalten, Umwelt­­leistungen und Perspektiven von Stadtbäumen in Zeiten des Klima­wandels, sind die Kern­elemente, mit denen sich das Projekt City Trees II beschäftigt.
<<mehr>>

Gebietsfremde und heimische Stadtklimabäume

Titelbild von TP5. Blätter eines Laubbaumes mit Frasschäden.

Stadtklimabäume zeichnen sich durch eine hohe klimatische Stress­toleranz und einer höhere Vitalität aus. Das Projekt verfolgt das Ziel, gebiets­fremde Stadt­klima­bäume hinsichtlich ihrer Arthropoden­vielfalt und Anfälligkeit für Schädlings­befall mit heimischen Baum­arten zu vergleichen. 
<<mehr>>